aktualisiert am 20. November

 

Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2019

Der Wettbewerb "Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr geht 2019 in seine Neuauflage. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf dieser Seite oder [hier] bei der BSVI.


Die Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (BSVI) e.V. lobt den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017 aus. Der 2013 neu aufgelegte Preis wird nunmehr zum dritten Mal in den drei Kategorien »Baukultur«, »Innovation« und »Verkehr im Dialog« verliehen. Mit dem Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr werden besonders zukunftsfähige und richtungsweisende Ingenieurleistungen in den Bereichen Verkehrstechnik, Straßenplanung und Straßenbau gewürdigt. Die ausgezeichneten Ingenieurarbeiten sollen Fachkolleginnen und Fachkollegen Anregungen bieten und der Öffentlichkeit zeigen, was unser Berufsstand für die Mobilität von Menschen und Waren leistet.  Alle Ingenieurinnen und Ingenieure waren eingeladen, sich bis zum 17. Februar 2017 mit geplanten, in Bau befindlichen oder bereits realisierten Projekten zu bewerben, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland bearbeitet wurden. Im Folgenden geben wir Ihnen detaillierte Informationen zu den neun  nominierten Arbeiten der drei Kategorien. 

Download der gezeigten Plakate als pdf-Datei in höherer Auflösung:       [hier klicken]
Download der BSVI-Pressemitteilung zu den Preisträgern als pdf-Datei:  [hier klicken]
Hier finden Sie von der BSVI die Videopräsentationen der Preisträger u. Nominierten: 

 Kategorie Verkehr

Kategorie Innovation 

 Kategorie Baukultur